6. Spieltag

Samstag  05.10.19

SV Viktoria 03 Einsiedel - SpG Blau Weiß Röhrsdorf / Limbach - O 2  (ausfall)

Schiedsrichter: Jörg Pareik ( BSC Rapid Chemnitz )

Trikot: Orange, Weiß, Orange  ( langarm )

Treff Kabine: 12.00 Uhr

Anstoß: 13.00 Uhr

Ende: ca. 15.00 Uhr

Aufstellung: Lino - Tim F, Tim M, Niklas D., Toni, Johann

                  Nick, Juliano, Sepp

                  Franz, Niklas C.

                  Julien, Vin, Dennis

Besonderheit: Niklas D. pfeift um 9.15 das Spiel der E Junioren

Torfolge:

Fazit:

----------------------------------------------------------------------------------------

Samstag  28.9.19

VTB Chemnitz  -  SV Viktoria 03 Einsiedel    HZ: 1:0   Endst.: 8:0

Schiedsrichter:    David Weber ( SV Eiche Reichenbrand )

Aufstellung:  Lino, Olli, Tim F., Tim M., Toni, Niklas D. Niklas C., Franz,

                         Dennis, Johann, Sepp, Nick, Vin, Juliano, Julien                   

Torfolge:          1:0  18´min

                        ___________ HZ.

                        2:0  48´min    ET

                        3:0  51´min

                        4:0  53´min

                        5:0  60´min

                        6:0  61´min

                        7:0  65´min

                        8:0  77´min

Besonderheit:

Fazit: Starke Erste HZ. Allerdings nur vom Ergebniss her. Unser Torwart sowie Pfosten und Querlatte retteten nicht nur einmal die Viktoria. In Hz.2 ein fehlerbehaftetes Spiel wie selten gesehen. Kampf und Laufbereitschaft bei einigen Spielern mehr als mangelhaft. Undiszipliniertes Gemotze im Team und fehlende Moral waren heute der Unterpfand der viel zu hohen Niederlage. Von der Physis her waren zu viele durch überstandene  Krankheit oder Verletzungen nicht bei 100%. Daran wird gearbeitet werden.

IS

_____________________________________________________

Dienstag  24.9.19

TSV IFA Chemnitz  -  SV Viktoria 03 Einsiedel     HZ: ( 3:2 )   7:2

Schiedsrichter: Marcel Viertel  ( SV Adorf )

Aufgebot: Lino, Olli, Toni, Johann, Dennis, Jerome, Vin, Nick, Eddy, Niklas D., Niklas C., Franz, Tim M.

Torfolge: 1:0     4`min

                2:0   20`min

                2:1   25`min  Niklas C

                2:2   28`min  Johann

                3:2   34`min

                4:2   60`min

                5:2   65`min

                6:2   72`min

                7:2   80`min

Bei C Junioren: Johann, Toni, Nick, Eddy    3:2 Sieg

Besonderheit:  3 Vorbereitungen durch J. Markert

Fazit:  Hallo an alle.

Eine gute Halbzeit reicht nicht aus um gegen den Krösus der Liga zu bestehen. Am Ende gehen uns die Kräfte aus. Aber was kann man mehr erwarten bei derart schlechter Vorleistung im Training.

IS

________________________________________________

Samstag  14.09.19

SV Viktoria 03 Einsiedel  -  SpG Klaffenbach / Adorf      0 : 0 

Schiedsrichter:Thomas Kempter ( SG Adelsberg )

Aufstellung B: Lino - Niklas D. - Niklas C. - Jerome - Toni - Tim M

                      Franz - Dennis - Johann

                      Nick - Juliano

W.-Spieler      Luis - Vin - Julien

Verletzt / krank / Entschuldigt:  Olli, Luca, Sepp, Eddy, Tim F.,             

Tanne, Simon, ( Vin, Juliano )

Torfolge:        Keine

Bei C im Einsatz:  N.M.

Besonderheiten:  Dennis ( Gelb )

Fazit:  Hallo Sportfreunde, Fans und Gönner der Einsiedler B Junioren. 

Unter der Woche denkbar schlechte Vorraussetzungen für ein gutes geplantes Mannschaftstraining. Montag nicht bespielbare Plätze und damit Ausfall. Am Mittwoch eine schlechte Nachricht nach der anderen. Klassenfahrt, Erkältumg, Tanzstunde und weitere kaum nachvollziehbare Absagen führen dazu das sich gerade mal 7 Spieler von 21  zum Training einfinden. In einer schnell einberufenen Mannschaftssitzung wird Klartext gesprochen. Hoffen wir nun das alle bemerkt haben wie wichtig ein gutes stetiges Training ist. Der Aufruf der Trainer fruchtete am Spieltag. Mit Klaffenbach / Adorf kam ein unangenehmer Gegner nach Einsiedel. Das Spiel begann ohne großes Abtasten. Chancen auf beiden Seiten zum Torerfolg waren vorhanden. Die Mehrzahl allerdings auf Klaffenbacher Seite. Die Umstellung in der Abwehr mit Niklas C als Vorstopper oder auch mal als Libero tat der Viktoria gut. Hatten wir doch in den letzten Spielen im Schnitt 5 gegentore bekommen hielt heute die Null stand. Das war so  gewollt. In erster Linie den Defensivverbund stärken und aus der Position heraus das Spiel nach vorn entwickeln. Gute platzierte und stramme Schüsse konnte heute unser Schlussmann Lino sehr gut parieren. Das Spiel in HZ 2 weiter hart umkämpft aber ausgeglichen. So blieb es bis zum Ende beim für beide Seiten verdienten Unentschieden.

Bedenken wir, das wir noch vor einen halben Jahr gegen jenes Team noch 2 mal zweistellig verloren haben ist ein deutlicher Fortschritt unseres Teams sichtbar. Mit etwas Glück oder auch Durchsetzungsvermögen unserer Offensive wäre auch im dritten Spiel ein Dreier möglich gewesen. Bedenken wir weiter das wir uns im sehr frühen Stadium eines Aufbaujahres befinden war dies heute eine Gute Leistung und damit Glückwunsch an das Team.

Danke an die Zuschauer / Eltern usw.

Unseren 9 verletzten / kranken Spielern Gute Besserung.

Sport Frei.

IS

_________________________________________________________

Samstag  7.9.19

SpG FC Arche / Handwerk 2  -  SV Viktoria 03 Einsiedel    5:3  HZ:  ( 3:2 )

Schiedsrichter: Ronny Tulatz ( VTB Chemnitz )

Aufgebot:    Niklas D.

                   Tim F., Tim M., Toni, Johann

                   Jerome, Niklas C., Franz, Sepp

                   Nick, Dennis

                   Vin, Luis

Torfolge:     0:1     7´min  Nick Gläser

                   1:1     9`min  Gast

                   1:2   12`min  Niklas Claußner

                   2:2   13`min  Gast

                   3:2   28`min  Gast

                   4:2   42`min  Gast

                   4:3   45`min  Niklas Claußner

                   5:3   47`min  Gast

Bei C Junioren: Olli, Juliano

Besonderheit: Olli sieht Rot ( Beleidigung )

Verletzt / Entschuldigt: Tim T., Luca, Tom, Simon, Eddy, Lino

Fazit:  Hallo Sportfreunde, Fans und Gönner der Einsiedler B Junioren.

Eine völlig unnötige Niederlage setzte es heute für unsere Elf bei der SpG Arche / HW2.       Unser Team begann Druckvoll und versuchte von Beginn an das Zepter in die Hand zu nehmen. Die ersten Angriffsbemühungen wurden heute auch belohnt. Nick Gläser netzte bereits in min. 7 ein. Aber wer dachte das dies Ruhe in unser Spiel bringt? Pustekuchen. Postwendent erzielte Arche den Ausgleich. 2-3 agile schnelle Spieler des Heimteams setzten sich immer wieder durch und hatten einige Chancen. Unsere Verteidigungsreihe hatte jede menge Arbeit.....und patzte. Nach sehenswerten Lauf über links konnte Sepp nur durch Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfer in der 12 min verwandelte Niklas Claußner sicher. Die zweite Führung im Spiel hielt wieder nur eine Minute. Das 2:2 wieder postwendent in Minute 13. Eklatante Fehler im Umkehrspiel wurden bestraft. Mangelndes Zweikampfverhalten unsererseits vom Gegner clever ausgenutzt. In Minute 28 gehen wir mit 3:2 in Rückstand und damit auch in die Pause. Die Jungs mussten neu motiviert werden. Natürlich waren hier 3 Punkte und damit ein Sieg drinn. Mit einen Punkt hätte man auch zufrieden sein können. Aber es kam anders. Mit Anpfiff zur HZ 2 kam die Arche gefährlich vor unser Tor. Situation geklärt aber beim wegspielen vom eignen Tor ein gefählicher Querpass am eignen Strafraum. Der Gegner gedanklich schneller, schnappt den Ball und vollendet in Min. 42. Unser Team, allen voran unser Kapitän, streckte sich nochmal und verkürzt duch Niklas Claußner in min. 45 auf 4:3. Ein strammer Schuss von Luis aus halbrechts knallt gegen die Latte. Beste Möglichkeiten vor oder im Strafraum werden sträfflich ausgelassen. Selbst 2 meter vorm Tor scheitern wir. Das Team hat Feldvorteile. Kann diese aber nicht in Tore ummünzen. So erzielt die Arche in Minute 47 das Tor zum Endstand von 5:3. Niedergeschlagen verlassen wir den Platz. Eine Niederlage die völlig unnötig war. Die Grundlage dafür wurde aber im Training gelegt. Weder die Beteiligung noch die Intensität waren  gut genug . Wir müssen schnell wieder ins laufen kommen damit am kommenden Samstag der Gast aus Klaffenbach besiegt werden kann.

Sport Frei.

IS

________________________________________________

1.Spieltag

Samstag 31.08.19

SV Viktoria 03 Einsiedel - TSV Germania Chemnitz 08      1 : 1  HZ: ( 0:1 )

Schiedrichter: Lukas, Schieck ( TSV IFA )

Aufstellung:    Lino, Tim F., Toni, Tim M., Niklas D, Niklas C., Franz,

                          Sepp, Jerome, Eddy, Nick

                          Vin, Dennis, Johann, Luis, Julien

Bei C spielten: Olli, Juliano -

Verletzt und krank: Tim T.,  Simon, Luca, Tim F.

Torfolge: 0:1    1`min   Gast

                  1:1  50`min  Dennis Claußner

Fazit:  Hallo Sportfreunde, Fans und Gönner der Einsiedler B Junioren.

Mit großer Spannung fieberten unsere B Junioren dem 1.Spieltag entgegen. Nach starker Vorbereitung auf dem Rabenberg, 3 Testspielen mit stetiger Steigerung sowie Kraft, Sprint und Laufprüfungen sollte sich heute zeigen ob sich die Schufterei gelohnt hat. Als jüngstes Team der Kreisliga gestartet liegt bei uns natürlich die Rolle des Aussenseiters.

Bei mächtiger Hitze um 13.00 Uhr erfolgte der Anpfiff. Bereits in minute 1 stehts 0:1 für Germania. Der Absteiger aus der Landesklasse spielte sich über 3 Stationen vor das Viktoria Tor und überlupfte unseren Torwart.

Kollektives schlafen unsererseits begünstigte natürlich dieses Treffer.  Aber von da an ein Hallo Wach. Die Viktoria nahm Fahrt auf. Aus einer sicheren Abwehr wurden gute Angriffe inszeniert. Allein der Abschluss mangelhaft. Germania blieb stets gefählich und kam nicht nur einmal vor das Tor der Viktoria. Mit vereinten Kräften und einen heut stark haltenten Lino Schuffenhauer konnten wir bis zur Halbzeit das Resultat so halten. In der Ansprache zur Halbzeit wurde motiviert. Hier und heute war einiges möglich. In Hz 2 wurde das Spiel ruppiger und undisziplinierter. Der gut leitende Schiedsrichter verteilte insgesammt 6 gelbe und eine gelb rote Karte. In dieser hektischen Phase des Spieles konnten wir einen sehenswerten Angriff über die Aussenbahn abschliesen.  Dennis Claußner zog mutig  von rechts ab. Aus gut 20 metern schlug die Kugel oben links im Winkel ein. Tolles Tor und großer Jubel.

Weitere Angriffe beider Teams folgten. Jeder suchte die Entscheidung. Tore fielen allerding nicht mehr. Es blieb am Ende beim doch gerechten Unentschieden. Auch wenn wir Trainer mit der Chancenverwertung hadern und  3 Punkte möglich gewesen waren sind wir zufrieden wie gut der Einstand gelungen ist. Das macht Mut für die nächsten Aufgaben.

Seit Freitag haben wir 2 Spieler zur Verstärkung gewinnen können. Luis Checanhanza durfte heute schon ran. Sein Einstand bei den Einiedler B Junioren ist gut gelungen. Tom Wildfeuer hat seine ersten Trainingseinheiten durchgezogen.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Fans und Eltern die bei dem spannenden Spiel dabei waren. Danke ihr seit uns sehr wichtig.

Unseren verletzten Spielern: Tim Tanneberger, Tim Fugmann, Luca Schuffenhauer gute und zügige Genesung. Weiter gilt unser Dank an Niklas Claußner der heute in der früh bereits das anstehende Spiel der E Junioren leiten durfte. Besonderen Dank auch an Oliver Schüppel und Juliano Enger die wesentlich zun 8:2 Erfolg der neu vormierten C Junioren Mannschaft beigetragen haben.

Gruß IS

Nächtes Spiel: Samstag 7.9.19  15.00 Uhr im Sportpark Rabenstein gegen Arche/HW2